Liisa Ahlfors – “Siege”

KUNSTHALLE LINZ EXPORT – TAMPERE / FINNLAND

Ausstellung und Live-Stream: 23. April 2015
Eröffnungsrede: Marie-Therese Luger
Musikalische Begleitung: Sanni Seppä, Jani Ikoknen & Jyri Pitkänen
Kunsthalle Linz Export Partner: At Ahlfors Tampere/FIN

Siege besteht aus einem dekonstruierten Holzstuhl, dessen Beine die Ausstellung über die Kunsthalle Linz Export hinaus, in einen Wohnraum erweitern und als Podest für das Ensemble dienen. Durch das Verändern der Größenordnung zwischen Öffentlichem und Privatem thematisiert Liisa Ahlfors Problemstellungen von Autorität und Zugänglichkeit in Verbindung mit etablierten Kunstinstitutionen. Der englische Titel der Arbeit meint die Belagerung einer Stadt oder Festung durch eine Armee, welche versucht diese zu erobern, entspricht aber auch einer veralteten Bezeichnung für einen Sitz oder Thron.

Liisa Ahlfors künstlerische Arbeiten werden hauptsächlich von den Herausforderungen neuer Umgebungen gespeist. Sie verwendet das Zusammentreffen von Orten, Situationen oder Objekten in Relation zu ihren soziopolitischen Kontexten, um Geschichten mit einfachen Formen zu verbinden. Sie versucht, offensichtlichen Dinge, die ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sowie die Unterscheidung zwischen öffentlichem und privatem Raum zu stören und schlägt temporäre Orte vor, an denen faktische und gefühlte Realitäten koexistieren können.

Website Liisa Ahlfors

Kuratorin & Foto: Julia Hartig

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s